Dr. Hari Petsos und Dr. Carolin Petsos sitzen vor einem Bildschirm und besprechen das Röntgenbild eines Patienten oder einer Patientin.
Detailaufnahme eines Air Flow Geräts in der Zahnarztpraxis Petsos&Zahn, welches zur professionellen Zahnreinigung genutzt wird. Es sind die Hände und ein Teil des Körpers einer Mitarbeiterin zusehen, die das Gerät vorbereitet.
Eine Mitarbeiterin der Praxis Petsos&Zahn nimmt etwas aus einer Schublade im Behandlungszimmer. Sie schaut lachend eine Kollegin an, welche nicht im Bild zu sehen ist. Der Raum ist hell und freundlich mit moderner weiß-grauer Einrichtung und hellem Holzboden.

Für eine Behandlung mit Ruhe,
Expertise und Feingefühl.

Unsere Zahnarztpraxis in Soest steht für hochwertige und langfristige Zahnmedizin für Jung und Alt. Eine individuelle Beratung zur Vorstellung der Behandlungsmöglichkeiten im Kindes- und Erwachsenenalter ist uns dabei besonders wichtig. Mit schonenden Behandlungsmethoden kümmern wir uns um jegliche Anliegen aus zahnmedizinischen, aber auch ästhetischen Gründen. Besonders wichtig ist uns ein offener Umgang. Bei uns muss sich niemand schämen oder Angst vor einer Behandlung haben. Wir finden für alles gemeinsam eine Lösung.

Unser Team

Das Teamwork entscheidet über die Qualität einer Praxis. Denn ohne Empfang oder Assistenz wäre ein Praxisbetrieb gar nicht möglich. Wir vertrauen in die Kompetenz des anderen und ziehen alle an einem Strang, damit unsere Patient:innen gerne zu uns kommen, weil sie auf eine gute zahnmedizinische Behandlung vertrauen können.

Zahnärztin Dr. Carolin Petsos unterhält sich lächelnd mit einem Kind im Behandlungsstuhl. Die Praxis ist hell und freundlich mit hellem Holzboden und moderner weiß-grauer Einrichtung.
Unsere Leistungen

Nachsorge. Vorsorge.
Gar keine Sorge.

Als moderne Zahnarztpraxis bieten wir von der Prophylaxe bis zur Implantattherapie eine altersgerechte zahnmedizinische Betreuung. Neben der individuellen persönlichen Beratung erhaltet ihr bei uns eine qualifizierte und langfristig ausgerichtete Behandlung in einer empathischen Praxisatmosphäre. Dabei sind uns drei Dinge wichtig: Dass ihr gerne zu uns kommt. Dass wir die Zeit unserer Patient:innen respektieren und möglichst niemand lange warten muss. Und dass wir nicht nur fachliche Qualität liefern, sondern es auch menschlich gut passt. Das gilt übrigens nicht nur für unsere geschätzten Patient:innen, sondern auch für Zuweiser in Soest und Umgebung.

Diagnostik (Screening, 3D-Röntgen)

Bei unseren Vorsorgeuntersuchungen untersuchen wir gründlich jeden einzelnen Zahn sowie den gesamten Mundraum, das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut. Der sogenannte parodontale Screening Index (PSI) zielt darauf ab, auf kurzem Wege zu erfassen, ob eine parodontale Erkrankung vorliegt und gegebenenfalls die weitere Diagnostik und Therapie einzuleiten.

Liegt der Screening Index in einem auffälligen Bereich dokumentieren wir an allen Zähnen die Tiefe der Zahnfleischtaschen. Diese sogenannten Parodontalbefunde sind essentiell, um vor Behandlungsbeginn, aber auch im weiteren Verlauf, Erkrankungen (Parodontitis) frühzeitig zu erkennen oder das Behandlungsergebnis neu zu beurteilen.

Bei unklaren Beschwerden, vor einer Weisheitszahnentfernung oder bei der Planung von Implantationen und Knochenaufbauten arbeiten wir mit unserer hochmodernen 3D-Röntgendiagnostik, anhand derer wir die aktuelle Situation sicher einschätzen und beurteilen können.

Prophylaxe / professionelle Zahnreinigung

Der Begriff „Prophylaxe“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „von vornherein ausschließen“. In der Zahnmedizin meinen wir damit alle Maßnahmen, die verhindern, dass Krankheiten im Mund überhaupt entstehen. Hierzu gehört die professionelle Zahnreinigung (PZR), bei der wir die Zähne gründlich von bakteriellen Zahnbelägen – einer der wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung von Karies und Parodontitis – befreien. Im Rahmen der Individualprophylaxe erfassen unsere spezialisierten Prophylaxefachkräfte außerdem persönliche Risikofaktoren, untersuchen Zähne und Mund sehr genau, beurteilen den allgemeinen Gesundheitszustand und geben altersentsprechende und pragmatisch umsetzbare Tipps und Anleitungen für die richtige Zahnpflege zuhause.

In diesen Terminen ist uns neben der Reinigung wichtig, dass wir miteinander reden. Reden über häusliche Mundhygienegewohnheiten und deren Umsetzung. Unsere professionelle Reinigung ist am meisten wert, wenn ihr auch in der Lage seid, das erzielte Ergebnis aufrecht zu erhalten. Gerne nehmen wir euch dazu an die Hand!

Moderner Zahnerhalt

Eine Karies heilt leider niemals selbst. Meist ist eine Füllungstherapie die erste Wahl. Bei einer solchen Kariesbehandlung arbeiten wir vorzugsweise mit hochwertigen Kunststofffüllungen, die an die natürliche Zahnfarbe und Zahnform angepasst werden können und zahnsubstanzschonend, langlebig sowie gut verträglich sind.

Sollte eine Karies bereits zu weit fortgeschritten und der Zahnnerv infiziert sein, kann eine maschinelle Wurzelkanalbehandlung nötig sein, bei der wir das erkrankte Gewebe und Bakterien möglichst vollständig aus den Kanälen entfernen. Dafür erweitern wir die Wurzelkanäle, um sie daraufhin zu reinigen und von der Entzündung zu befreien. Auch nach Zahnunfällen (Frontzahntrauma), wenn Teile eines Zahnes abgebrochen sind, kann eine Wurzelkanalbehandlung und nachfolgende Weiterversorgung mit Zahnersatz die Wahl der Behandlung sein.

Parodontitistherapie

Eine systematische Parodontitistherapie beginnt mit der Aufklärung über die Ursachen und Therapie der Parodontitis. Dabei ist es wichtig, dass man für diese Erkrankung sensibilisiert wird, um mit dem entsprechenden Verständnis ein langfristig stabiles Therapieergebnis zu erzielen. Die häusliche Mundhygiene spielt dabei eine elementare Rolle! Um die Mundhygiene  zu optimieren, mögliche Anlagerungsstellen zu identifizieren (Kronen- und Füllungsränder) und zu eliminieren ist es wichtig, dass wir diese Anlagerungen zunächst sichtbar machen. Anschließend bieten wir euch natürlich eine professionelle Zahnreinigung zur Entfernung aller Auflagerungen an.

Eine Parodontitistherapie kann geschlossen (nicht-chirurgisch) und/oder offen (chirurgisch) durchgeführt werden mit dem Ziel einer nachhaltigen Reinigung der Wurzeloberflächen zur Schaffung einer langfristig stabilen Situation. Je nach Befund kann eine begleitende Einnahme von Antibiotika sinnvoll sein. Sollte eine chirurgische Therapie notwendig sein, kommen im Regelfall regenerative (Wiederaufbau des Zahnhalteapparates) oder resektive (Teilzahnentfernungen) Verfahren mit dem langfristigen Ziel des Zahnerhaltes zum Einsatz. Um das Ergebnis einer aufwendigen Parodontitistherapie dauerhaft zu kontrollieren und stabilisieren, empfiehlt sich eine anschließende unterstützende Parodontitistherapie (UPT).

Oftmals ist Zahnfleischrückgang eine Folge einer Parodontitis mit ästhetischer Konsequenz. Auch hierzu bieten wir unseren Patient:innen restaurative sowie chirurgische Therapiemöglichkeiten, bei denen ästhetische Frontzahnverbreiterungen mittels Kunststoff oder Keramikschalen bis hin zu Zahnfleischtransplantationen bei freiliegenden (überempfindlichen) Zahnhälsen durchgeführt werden.

Als Fachzahnarzt für Parodontologie, DG PARO Spezialist für Parodontologie® sowie Master of Science in Parodontologie und Implantattherapie ist Dr. Hari Petsos erfahrener Spezialist für eine moderne, minimalinvasive und zeitgemäße Parodontitistherapie.

Zahnersatz & Ästhetik

Als ästhetische Zahnheilkunde bezeichnet man den Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit dem Aussehen der Zähne beschäftigt. Ziel ist es also, das natürliche Aussehen der Zähne zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Zahnästhetik bedeutet aber nicht nur schöne, weiße Zähne ohne Fehlstellungen oder abgebrochene Kanten, sondern auch eine ausgewogene Harmonie zwischen dem Weiß der Zähne und dem Rot des gesunden Zahnfleischs (Rot-Weiß-Ästhetik) sowie der Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer. Um optische Mängel auszugleichen, stehen der ästhetischen Zahnmedizin heute viele bewährte und neue Ansätze zur Verfügung. Ästhetische oder chirurgische Kronenverlängerungen, Zahnfleischtransplantationen, Zahnaufhellungen durch Bleaching sowie zahnfarbene Einlage- (Inlays) oder Auflagefüllungen (Onlays) sowie Verblendschalen (Veneers).

Auch ein vollständiges Gebiss ist Ziel der ästhetischen Zahnmedizin. Hier legen wir viel Wert auf langlebigen, passgenauen und natürlichen Zahnersatz – vorzugsweise festsitzender metallfreier, keramischer Zahnersatz, der am natürlichsten aussieht und biokompatibel ist. Werkstoffe wie zahnfarbene Hochleistungskeramik (z.B. Zirkonoxid) und computergesteuerte Zahnersatzherstellung und -anpassung machen es dabei immer leichter und erschwinglicher, sich bis ins hohe Alter an schönen Zähnen zu erfreuen.

Schienentherapie

Die zahnärztliche Schienentherapie dient der Behandlung von Störungen der Kaufunktion, den sog. craniomandibulären Dysfunktionen (CMD). Oftmals können bereits kleine Unregelmäßigkeiten in der Verzahnung Auslöser starker Verspannungen sein, woraus Fehlbelastungen der Kiefergelenke und als Folge Kopf- und Gesichtsschmerzen, Migräne, Tinnitus oder Muskelverspannungen in Nacken, Schulter und Rücken resultieren können.

Auch das nächtliche Knirschen oder Pressen mit den Zähnen (Bruxismus) kann Kaumuskelverspannungen auslösen und gleichzeitig die Zahnhartsubstanz schädigen. Zahnschienen werden aus hochfestem Kunststoff individuell für den Ober- oder Unterkiefer angepasst an eure Verzahnung hergestellt. Das regelmäßige Tragen der Schiene bewirkt in erster Linie eine Entspannung des Kausystems und führt im Regelfall zu einer Verbesserung anfänglicher Symptome.

Implantologie & Knochenaufbauten

Eine ausführliche Beratung, sorgfältig geplante und schonende Eingriffe mit einem langfristig stabilen und ansprechenden Behandlungsergebnis: Das ist es, was sich unsere Patient:innen von der Implantologie wünschen. Beides können wir sicherstellen, da Dr. Hari Petsos während und nach seiner Ausbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie viele Jahre Erfahrung in der computernavigierten Implantologie gesammelt hat.

Im Bereich der Oralchirurgie zählt die navigierte Implantologie mit 3D-Implantatplanung zu den modernsten minimalinvasiven Verfahren. Sie bietet sich für Zahnimplantationen jeder Art an und ist besonders für problematische Zahnsituationen geeignet. Dank digitaler 3D-Röntgenaufnahmen können wir Zahnimplantate hochpräzise planen und in ausgewählten Fällen Knochenaufbauten umgeben. Die navigierte Implantologie eignet sich außerdem für mögliche Sofortimplantationen („Zahn raus, Implantat rein“ in einer Sitzung) bei Zahnverlust nach einem Zahnunfall (Frontzahntrauma) oder im Rahmen geplanter Zahnentfernungen. Kombiniert mit
sogenannten Sofortversorgungen („Zähne an einem Tag“) müssen unsere Patient:innen, bei Vorliegen gewisser Voraussetzungen, die Praxis nicht mit einer Zahnlücke verlassen.

Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie deckt Dr. Hari Petsos das gesamte Spektrum der Implantologie vom Einzelzahnimplantat bis hin zu umfassenden Knochenaufbauten mit Eigen- und/oder Fremdmaterialien und anschließender Implantation ab. Dabei sind sowohl vertikale als auch horizontale Aufbauverfahren des Kieferknochens möglich, die sowohl im Bereich der Kieferhöhle als auch im Bereich des Kieferwinkels ein hohes Maß an chirurgischer Erfahrung voraussetzen.

Periimplantitis-Therapie

Ja, auch Implantate können erkranken! Bei periimplantären Erkrankungen kommt es zu einer bakteriellen Entzündung um das Zahnimplantat. Zu diesen Erkrankungen zählen die periimplantäre Mukositis, bei welcher nur die Weichgewebe entzündet sind, als auch die Periimplantitis, bei der es zusätzlich zu einem Knochenverlust kommt. All dies geschieht als Reaktion auf den bakteriellen Biofilm – Plaque. Zur Therapie periimplantärer Erkrankungen (Periimplantitis) gehört als erster Schritt die Beseitigung der Bakterien und Keime im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung. Dabei werden Zahnbeläge entfernt sowie die Implantate und der dazugehörige Zahnersatz gereinigt.

Bei fortgeschrittenen Entzündungen um Zahnimplantate herum, kann die operative Therapie im Sinne einer Reinigung und Glättung der freiliegenden rauen Implantatoberflächen bzw. das Auffüllen zurückgebliebener Knochendefekte um die Zahnimplantate herum nötig sein. Zusätzlich können Verfahren zur Verdickung oder Schaffung des Zahnfleisches um Implantate herum zu einer langfristig stabileren und besseren Barriere gegen Bakterien sinnvoll sein.

Dr. Hari Petsos ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Master of Science für Parodontologie und Implantattherapie. Bei ihm seid ihr fachlich und menschlich in den besten Händen.

Angstpatient:innen

Der Besuch beim Zahnarzt löst bei euch Unbehagen, Angst oder sogar Panik aus? Ihr schiebt eine anstehende Zahnbehandlung so lange wie möglich vor euch her und nehmt lieber Zahnschmerzen in Kauf? Oder schämt euch für eure Zähne? Die gute Nachricht: Wir nehmen nicht nur Angstpatient:innen ernst, wir haben auch eine Lösung.

Lasst uns einfach bei eurer Terminvereinbarung wissen, wenn ihr Angstpatient:in seid. In einem netten, persönlichen Gespräch in unserem Beratungszimmer finden wir gemeinsam die Ursache für eure Angst heraus und wie wir euch am besten helfen können. Das Team unserer Zahnarztpraxis ist darauf fokussiert, euch mithilfe verschiedenster moderner Behandlungsmethoden in einer ruhigen Behandlungsatmosphäre angstfrei zu behandeln.

Oralchirurgie

Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie ist Dr. Hari Petsos auf operative Eingriffe an Zähnen und in der Mundhöhle spezialisiert. Alle Behandlungen finden möglichst minimalinvasiv, schonend und schmerzfrei unter Betäubung statt. Bei aufwändigen Eingriffen ist eine Teil- (Sedierung) oder Vollnarkose möglich. Selbstverständlich klären wir euch vor einem Eingriff ausführlich auf und geben hilfreiche Tipps für die Zeit vor und nach dem Eingriff.

Zahn- und Weisheitszahnentfernung: Zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen gehört die Entfernung von Weisheitszähnen. Ganz gleich ob ein oder mehrere Zähne entfernt werden müssen – bei Petsos&Zahn seid ihr mehr als gut aufgehoben. Per 3D-Röntgendiagnostik kontrollieren wir die genaue Lage der Zähne für eine möglichst schonende, risikoarme und unkomplizierte Entfernung.

Zahnfreilegungen: Eine Zahnfreilegung kommt immer dann zum Einsatz, wenn der natürliche Zahndurchbruch gehindert ist, das heißt, wenn bleibende Zähne nicht von alleine an ihren Platz in der Zahnreihe gelangen, also im Kiefer gewissermaßen liegen bleiben. Bei einer Zahnfreilegung ist meist ein kleiner, minimalinvasiver Eingriff ausreichend, um den Zahn in anschließender Kooperation mit einem Kieferorthopäden an den richtigen Platz in der Zahnreihe zu bewegen.

Minimalinvasive Wurzelspitzenresektionen: Liegt eine Zyste an der Wurzelspitze des Zahnes vor oder ist die Wurzel selbst entzündet, muss dank der heutigen modernen Zahnheilkunde nicht gleich der ganze Zahn entfernt werden. Im Rahmen eines operativen Eingriffs entfernen wir das entzündete Gewebe oder die bereits vorhandene Zyste gemeinsam mit einem kleinen Endstück der Zahnwurzel. Anschließend wird die Trennstelle mittels moderner, minimalinvasiver Vorgehensweise aufbereitet und versiegelt. Schlussendlich wird durch dieses Verfahren gewährleistet, dass der Körper eine mögliche Restentzündung eigenständig beherrschen kann.

Zahntransplantationen & Frontzahntraumatologie: Mit einer Zahntransplantation ist ein chirurgischer Eingriff in der Oralchirurgie gemeint, bei dem ein nicht angelegter oder verloren gegangener Zahn durch einen natürlichen gesunden Zahn (meistens Weisheitszahn) ersetzt wird. Aufgrund ihrer Lage im Zahnbogen sind Frontzähne bei Krafteinwirkungen besonders gefährdet. Kommt es bei einem Sport- oder Fahrradunfall dazu, dass sich ein Zahn komplett aus seinem Zahnfach löst, ist es wichtig, dass er gesondert lagert wird und ihr zeitnah zu uns in die Praxis kommt. Je eher ihr kommt, desto höher ist die Chance, dass wir die Ursprungssituation wiederherstellen können.

Verlagerung von Lippen- /Wangenbändchen: Ein zu hoch angesetztes Lippen- oder Wangenbändchen kann dazu führen, dass die Schneidezähne auseinanderstehen oder dass es durch den Zug am Zahnfleischrand zu freiliegenden Zahnhälsen kommt. Durch eine Verlegung des Lippen-/ Wangenbändchens wird meist die Reinigung der benachbarten Zähne langfristig erleichtert. Bei einer Lückenbildung zwischen den Schneidezähnen schließt sich diese Zahnlücke entweder spontan oder wird anschließend im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung korrigiert. Auch Zungenbändchen können zu kurz angelegt sein und bedürfen ggf. einer chirurgischen Korrekturmaßnahme.

Zahnarztpraxis Soest

In unserer Praxis setzen wir auf hochmoderne Behandlungsmethoden für eine sanfte, schmerzfreie Behandlung. Dazu gehört selbstverständlich die Möglichkeit einer Sedierung oder Vollnarkose. Gemeinsam finden wir die für euch persönlich passende schonende Behandlung, mit der ihr euch bei uns rundum wohl fühlt. Nicht nur bei Kindern und Jugendlichen hat sich eine Kombination aus Humor, Geduld und Ablenkung sehr gut bewährt. Unser kostenfreies WLAN, die klimatisierten Räume, Parkplätze direkt vor der Tür und individuelle Finanzierungsmöglichkeiten runden euren Besuch bei uns ab.

Im Leben wird einem nichts geschenkt. Außer unsere erstklassige Beratung.